Ute Maack

Zur Person

Studium der Germanistik und Politik (Abschluss 1. Staatsexamen) an der Universität Oldenburg,

Promotion zur Dr. phil. im Fach Literaturwissenschaft.

 

Bis 2004 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität Oldenburg.

Dort tätig als Editorin der kommentierten Gesamtausgaben Carl von Ossietzkys und Kurt Tucholskys.

Redaktionelle Betreuung sowie Herausgeberin bzw. Mitherausgeberin mehrerer Bände.

Lehrtätigkeit in den Fächern Germanistik und Jüdische Studien.

 

Seit 2004 freie Lektorin, Herausgeberin, Autorin.

Konzeption von Editions- und Forschungsprojekten in den Bereichen Publizistik und Exilforschung.

Seit 2005 freie Mitarbeit an der mehrbändigen Quellenedition Die Entstehung von Goethes Werken in Dokumenten,

herausgegeben von Katharina Mommsen (erscheint seit 2006 im Verlag de Gruyter).

Mitglied bei den Bücherfrauen - Women in Publishing.