Lektorierte Titel (Auswahl)

Helmut Stalder:

Der Günstling. Kaspar Stockalper - Eine Geschichte von Raffgier, Macht und Hinterlist.

Zürich: Orell Füssli 2019.

(Lektorat)

Rehsumpf e. V.  (Hg.):

Mehr Licht, Luft, Sonne. Das Flussbad am Dessauer Rehsumpf.

Dessau: Jonitzer 2019.

(Lektorat)

Helene Gerhards, Kathrin Braun (Hg.):

Biopolitiken - Regierungen des Lebens heute.

Wiesbaden: Springer VS 2019.

(Lektorat)

Christian E. Weißgerber:

Mein Vaterland! Warum ich ein Neonazi war.

Zürich: Orell Füssli 2019.

(Lektorat)

Viktor Dammann:

Das Böse im Blick. Mein Leben als Polizei- und Gerichtsreporter.

Zürich: Orell Füssli 2019.

(Lektorat)

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger:

Angst essen Freiheit auf. Warum wir unsere Grundrechte schützen müssen.

Darmstadt: wbg Theiss 2019.

(Lektorat)

Ulrike Grunewald:

Die Schand-Luise. Der Skandal um Queen Victorias verstoßene Schwiegermutter.

Darmstadt: wbg Theiss 2019.

(Lektorat)

Christoph Staerkle:

Mein Leben als Mime. Der Taube, der sich ins Rampenlicht wagte.

Aufgezeichnet von Johanna Krapf.

Zürich: Orell Füssli 2018.

(Lektorat)

Sabina Becker:

Experiment Weimar. Eine Kulturgeschichte Deutschlands 1918-1933.

Darmstadt: wbg academic 2018.

(Lektorat)

Samuel Schirmbeck:

Gefährliche Toleranz. Der fatale Umgang der Linken mit dem Islam.

Zürich: Orell Füssli 2018.

(Lektorat)

Gianluigi Nuzzi:

Erbsünde. Papst Franziskus einsamer Kampf gegen Korruption, Gewalt und Erpressung.

Aus dem Ital. von Christine Ammann und Walter Kögler.

Zürich: Orell Füssli 2018.

(Übersetzungslektorat)

 

Julia Ebner:

Wut. Was Islamisten und Rechtsextreme mit uns machen.

Aus dem Engl. von Thomas Bertram.

Darmstadt: Konrad Theiss 2018.

(Übersetzungslektorat)

Inga Rogg:

Türkei, die unfertige Nation. Erdogans Traum vom Osmanischen Reich.

Zürich: Orell Füssli 2017.

(Lektorat)

Lioba Meyer, Florian Nikolaus Reiß (Hg.):

Höchste Eisenbahn. 150 Jahre Zugverkehr in Oldenburg.

Ausstellungskatalog Stadtmuseum Oldenburg/Musemsdorf Cloppenburg.

Oldenburg, Cloppenburg 2017.

(Lektorat)

Holger Schmidt:

Wie sicher sind wir? Terrorabwehr in Deutschland. Eine kritische Bilanz.

Zürich: Orell Füssli 2017.

(Lektorat)

 

Karlheinz Gaertner:

Sie kennen keine Grenzen mehr. Die verrohte Gesellschaft. Erfahrungen eines Polizisten.

Zürich: Orell Füssli 2017.

(Lektorat)

Stiftung Bauhaus Dessau, Hochschule Anhalt (Hg.),

Elisabeth Kremer (Konzept und Redaktion):

Mobilitätsdesign für die Bauhaus Fahrradstadt.

Bauhaus Taschenbuch 19.

Leipzig: Spector Books 2016.

(Lektorat)

 

Tania Meyer:

Gegenstimmbildung. Strategien rassismuskritischer Theaterarbeit.

Bielefeld: Transcript 2016.

(Lektorat)

 

Joseph Mc Veigh:

Ingeborg Bachmanns Wien 1946-1953.

Berlin: Insel 2016.

(Lektorat)

 

Die Entstehung von Goethes Werken in Dokumenten.

Begründet von Momme Mommsen. Fortgeführt und hg. von Katharina Mommsen.

Band VII: Hackert - Indische Dichtungen.

Berlin, New York: de Gruyter 2015.

(Beiträge und Redaktion)

Sabine Isensee, Lioba Meyer, Friedrich Scheele, Andreas von Seggern (Hg.):

100 Jahre Stadtmuseum Oldenburg. Ausstellungskatalog.

Veröffentlichungen des Stadtmuseums Oldenburg, Band 72. Oldenburg 2014.

(Lektorat)

Frank A. Meyer:

Es wird eine Rebellion geben. Was unsere Demokratie jetzt braucht.

Gespräche mit Jakob Augstein.

Zürich: Orell Füssli 2014.

(Lektorat)

Rupps Überlebende von Mogadischu

Martin Rupps:

Die Überlebenden von Mogadischu.

Berlin: Suhrkamp 2012.

(Lektorat)

Clemens Peck Labor der Utopie

Clemens Peck:

Im Labor der Utopie. Theodor Herzl und das "Altneuland"-Projekt.

Berlin: Jüdischer Verlag 2012.

(Lektorat)

Katharina Mommsen:

"Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen". Goethe und die Weltkulturen.

Göttingen: Wallstein 2012.

(Redaktion)

Vagt Groschek Bullenhuser Damm

Iris Groschek, Kristina Vagt:

"... dass du weißt, was hier passiert ist". Medizinische Experimente im KZ Neuengamme und die Morde am Bullenhuser Damm.

Bremen: Edition Temmen 2012.

(Lektorat)

Demand Kittelmann Nationalgalerie

Thomas Demand, Udo Kittelmann (Hg.):

Nationalgalerie. "How German is it?"

Berlin: Suhrkamp 2011.

(Lektorat)

Mommsen Kein Rettungsmittel als die Liebe

Katharina Mommsen:

Kein Rettungsmittel als die Liebe. Schillers und Goethes Bündnis im Spiegel ihrer Dichtungen.

Göttingen: Wallstein 2010.

(Redaktion und Nachwort)

Leo Penta (Hg.):

Community Organizing. Menschen verändern ihre Stadt.

Hamburg: Edition Körber-Stiftung 2007.

(Lektorat)

Elisabeth von Dücker, Museum der Arbeit, Hamburg (Hg.):

Sexarbeit. Prostitution - Lebenswelten und Mythen. Ausstellungskatalog.

Bremen: Edition Temmen 2005.

(Lektorat)